Impressum
Therapien Ihrer Heilpraktikerin aus Bremen

Die dynamische Wirbelsäulentherapie nach Popp®

DWP ist eine Weiterentwicklung der Dorn-Therapie. Das Ehepaar Helga und Eberhard Popp erlernten in den 90-er Jahren die Dorn-Therapie bei Dieter Dorn und erweiterten seine Therapie im Laufe der Jahre. Die DWP beinhaltet die Korrektur der dreidimensionalen Beckenstatik sowie die Lösung und Ausrichtung der blockierten Wirbel durch eine vom Behandler angeleitete und vom Patienten ausgeführte Eigenbewegung. Dies geschieht schmerzlos über den Muskelzug. Die DWP ist eine ganzheitliche Behandlungsform, die sich durch sanfte und dauerhafte Korrektur auszeichnet. Sie eignet sich zur Behandlung von Beschwerden und Krankheitsbildern, die ihre Ursache in einer Fehlstatik haben können. Durch das Fehlen von mechanischen Impulsen auf Seiten des Behandlers, ist diese Methode auch bei Osteoporose-Patienten bedenkenlos einzusetzen.

Um eine dauerhafte Korrektur der Fehlstatik oder des blockierten Wirbels anzustreben, wird dem Patienten eine Hausaufgabe, sprich eine Gymnastikübung, an die Hand gegeben. Dies festigt die in der Therapie erreichte Korrektur und sichert den Langzeiterfolg.

Wirbelsäulentherapie bei Ihrer Heilpraktikerin in Bremen

 

Indikationen: